Spannende Aktivitäten an der türkischen Riviera

Urlaub an der sonnigen türkischen Riviera ist nun wieder in greifbare Nähe gerückt: Die Reisewarnung der deutschen Bundesregierung ist aufgehoben, auch das Flugprogramm nach Antalya wird stetig ausgeweitet. Mit seinen exklusiven privaten Lake Houses bietet das ELA Quality Resort Belek die besten Voraussetzungen für eine perfekte Urlaubsreise unter den derzeitigen Bedingungen. Zudem gibt es auch in der Region rund um Belek diverse spannende Aktivitäten, die vom Concierge des ELA Quality Resorts gerne organisiert werden.

Entdeckungsfahrt zum Düden-Wasserfall
Der Düden-Wasserfall liegt in Antalyas Stadtteil Kepez und bietet eine grüne Oase nahe zur Stadt. Das imposante Naturwunder erstreckt sich vom Taurusgebirge bis zum Mittelmeer und bildet auf dem Weg dorthin zwei Kaskaden, den oberen Düden-Wasserfall und den unteren. Hier zeigt sich die Natur in allen Varianten: umgekippte Baumstämme erstrecken sich über den Fluss, zwischen den Blättern und Sträuchern glitzert die Sonne hindurch und das Wasser zieht aufbrausend schnell an den Felsen vorbei. Durch die umliegenden Parks ist dieser Ort eine wahre Oase und ein beliebter Platz zum Picknicken. Ein leichter Sprühregen des Wasserfalls sorgt für eine angenehme Erfrischung auch bei warmen Temperaturen. Direkt hinter dem Wasserfall hat sich im Laufe der Jahrhunderte eine imposante Höhle gebildet, welche von oben über eine Wendeltreppe erreicht werden kann. Der untere Wasserfall stürzt in 40 Metern Tiefe von Antalyas Steilklippen in das Meer hinab. Diesen Teil des Wasserfalls kann man vom Meer auch gut von einem Boot aus oder aus einem der umliegenden Restaurants beobachten 

Ausflug zur antiken Stätte Phaselis
Die Stadt Phaselis mit Gründung im Jahr 693 v. Christus wurde zu einer der wichtigsten Hafenstädte der früheren Lykischen Union. Durch die lokalen Handelstätigkeiten mit Parfum, Rosenöl und Holz entwickelte sie sich rasch. Die Überreste der antiken Stätte befinden sich unter anderem bereits an der Küste der kleinen Halbinsel. Ruinen wie das historische Amphitheater, Bäder und Überreste einzelner Geschäfte sind heute noch vorzufinden. Das noch sehr gut erhaltene Amphitheater der Stadt wird sogar noch heute am Phaselis Art Day für Aufführungen genutzt. Mit einer Entfernung von 100 Kilometern zum ELA Quality Resort Belek eignet sich Phaselis gut für einen Tagesausflug.

Expedition zum ewigen Feuer von Chimaira
Etwa 80 Kilometer von Antalya entfernt in einem felsigen Berggebiet, befindet sich – etwas außerhalb der kleinen Stadt Cirali – ein seit 2500 Jahren brennender Felsen. Die flammenden Felsen von Chimaira erstrecken sich über fünf Quadratkilometer. Sie sind eine Art natürliche Fackel, da sie von Gasemissionen am Leben gehalten werden, die durch Hohlräume in den Felsen steigen. Das Gas besteht hauptsächlich aus Methan, welches aus den Rissen und Spalten des felsigen Abhangs austritt und sich an der Luft entzündet. Die Höhe der Flammen verändert sich je nach den jeweiligen Luftdruckverhältnissen, so dass die Flamme zum Abend hin größer ist als tagsüber. Überlieferungen zufolge sollen die hohen Flammen schon in der Antike Seefahrern bei der Orientierung verholfen haben. Außerdem locken rund um Cirali zahlreiche pittoreske Buchten zum Entspannen am Strand.

Abtauchen im Mittelmeer
Wer auf dem Land bereits alles erkundet hat, sei empfohlen, sich der Scuba Diving Tour anzuschließen. In Begleitung eines Tauchlehrers erkunden Teilnehmer gemeinsam die wunderschöne Unterwasserwelt der türkisblauen türkischen Gewässer. Los geht es in Kemer, etwa 90 Kilometer weit vom ELA Quality Resort Belek entfernt. Von einem Boot aus geht es auf bis zu zwei Tauchgänge. Hier haben Anfänger aber auch fortgeschrittene Taucher die Möglichkeit, das geschäftige Meeresleben, Höhlen, bunte Korallen und vielleicht sogar einige versunkene Ruinen zu entdecken. In der Tour mit enthalten ist ein Mittagessen zur Stärkung zwischendurch. Auch der jeweilige Transfer vom Resort aus ist inklusive.

Sunset Cruise vor der Küste
Neben der Pier-Bar des ELA Quality Resorts gibt es noch eine weitere Location, die sich hervorragend für einen Sunset-Drink am Abend eignet: Eine Sunset Cruise. Mit einer Yacht fährt man am späten Nachmittag auf das Mittelmeer und genießt bei leckeren Getränken den Sonnenuntergang vor einer malerischen Kulisse: Die Küste der türkischen Riviera mit den im Inland emporragenden Bergen. Es ist auch möglich ein komplettes Dinner auf der Yacht zu genießen.

 

Die ELA Lake Houses sind perfekt für die Bedürfnisse von Urlaubern

Mit den Lake Houses verfügt das ELA Quality Resort Belek über die perfekte Unterkunft, welche sowohl exklusiv ist als auch genau die Sicherheitsbedürfnisse von Reisenden anspricht. Die Lake Houses befinden sich in einem eigenen Bereich, abseits des Hauptgebäudes und sind so gestaltet, dass Hotelgäste sie erreichen können ohne öffentliche Bereiche im Innenraum des Hotels wie die Lobby zu durchqueren und Aufzüge zu nutzen. Einige der Zimmer und Suiten verfügen über ein privates Sonnendeck, von dem aus man direkt in die kühle Poollagune springen kann.

Das ELA Quality Resort Belek hat umfangreiche Vorkehrungen getroffen, um alle Vorgaben hinsichtlich Social Distancing und Sauberkeit zu erfüllen. So ist im ganzen Resort der Reinigungszyklus erhöht, an zentralen Stellen befinden sich Desinfektionsstationen und durch Markierungen auf dem Boden soll der Abstand zwischen den Gästen eingehalten werden. Auch an Strand, Pool, im Kinds Club sowie in den Restaurants und Bars wurden die Bestuhlung geändert.

Direktflüge nach Antalya werden ab den meisten Flughäfen in Deutschland von mitunter Sun Express angeboten, zudem sind Umsteigeverbindungen mit Turkish Airlines verfügbar. Innerhalb von 48 Stunden vor der Rückreise nach Deutschland müssen sich Touristen einer PCR-Testung unterziehen. Entsprechende Tests können im ELA Quality Resort Belek durchgeführt werden.