Top Info März Woche 12

Ostern mit zwei zusätzlichen Freitagen ist die Gelegenheit für einen kurzen Tapetenwechsel. Hier unsere besten Tipps für kleines Geld:

Am Grün-Donnerstag nach Feierabend in den Zug nach Mailand hüpfen und auf zum Powershopping. Karfreitag ist in Italien nämlich ein ganz normaler Arbeitstag.

München so sagt man, sei die italienischste Stadt Deutschlands. Im bayrisch-italienischen «Monaco» lockt der «Ostermarkt der Sinne» auf der Praterinsel mitten in der Isar. Oder wie wäre es mit einer Gondelfahrt im Schlosspark Nymphenburg?

Ein bisschen Venedig-Feeling kommt auch auf den Wasserkanälen von Petit-France in Strassburg auf. Hier bummelt es sich gemütlich durch die Fachwerkhäuser-Gassen. Oder werden Sie zum König der Welt auf dem Turm des mächtigen Sandstein-Münsters.

Die Deals von Railtour finden Sie hier.

Top Info März Woche 11

Schweizerinnen und Schweizer sollten dieses Jahr ihre Flüge an einem Wochenende buchen, wenn sie dabei etwas Geld sparen möchten. Hotelbuchungen sollte man dafür an einem Freitag tätigen. Ebenso lohnt es sich, Flug und Hotel mindestens drei Wochen vor Reiseantritt zu buchen. Und wer seinen Wochentag-Businesstrip um einen Samstag verlängert, kommt ebenfalls auf seine Kosten. Dies besagt die aktuellste «Travel Pricing Outlook in 2019»-Studie der Expedia Group (ebookers) und der Airlines Reporting Corporation (ARC), welche die Flug- und Hotelpreisentwicklung für 2019 analysierte. 

 

In der globalen Studie «Travel Pricing Outlook in 2019» präsentiert die Expedia Group (ebookers) gemeinsam mit der Airlines Reporting Corporation (ARC) und weiteren Partnern einen umfassenden Überblick über die voraussichtliche Flug- und Hotelpreisentwicklung für 2019. Der Online-Reiseexperte verrät ausserdem, zu welchem Zeitpunkt die Schweizer am besten ihre Flüge buchen sollten, um deutlich zu sparen.

Weiterlesen: Top Info März Woche 11

Top Info März Woche 10

"Kreuzfahrt" einmal anders: Schiffsexkursionen auf dem "Donaulimes"

 

Wege, um im Urlaub zurück in die Zeit der Römer zu reisen, gibt es viele: mit dem Fahrrad auf dem Römer-Radweg durch Bayern und Oberösterreich oder mit dem Auto über die Straße der Kaiser und Könige zum Beispiel. Eine Alternative mit ganz besonderem Erlebniswert sind Schiffstouren auf dem "nassen Römerlimes". Mehr als zwei Dutzend bayerische oder österreichische Linien- und Ausflugsschiffe kreuzen heute auf dieser "fließenden Grenze", die über Jahrhunderte Germanien vom Römischen Reich trennte.

Ab Regensburg, wo einst der aus Schutzwällen und Wachtürmen bestehende germanische Limes endete, nutzten die Römer die Donau flussabwärts als natürliche Barriere gegen die Germanen. Auf diesem "Donaulimes" hatte über viele Jahrhunderte die kaiserlich römische Marine das Sagen, mit einer Flottille von bis zu 18 Stundenkilometer schnellen Galeeren.

Weiterlesen: Top Info März Woche 10

Top Info Februar Woche 9

Juwel der Wüste

Safaris auf Schienen im komfortablen Sonderzug

Die Sonderzugreise Juwel der Wüste führt auf einer einmaligen Route von Kapstadt, dem schönsten Ende der Welt, zu den Naturwundern Namibias. Höhepunkte dieser Safari auf Schienen sind nicht nur der wildreiche Etosha-Nationalpark und die höchsten Dünen der Welt im Namib-Naukluft-Nationalpark, sondern auch der gewaltige Fish River Canyon, die legendäre Diamantenküste und Spuren deutscher Kolonialgeschichte in Windhoek und Swakopmund. Finden Sie Ihre Erlebnisreise in Afrika hier.

 

Top Info Februar Woche 8

Tipps für nachhaltigeres Reisen

Auch wenn Reisen an sich leider nicht unbedingt ökologisch ist, geht Ferien machen auch umweltbewusst. Sechs Tipps.

Zug statt Auto statt Flugzeug

Für den ökologischen Fussabdruck gibts nichts Schlimmeres als Fliegen. Der CO2-Austoss einer Flugreise nach New York und zurück entspricht sieben Wintern ökologisch Heizen oder fast zwei Jahren vegetarisch Essen. Das Auto schneidet viel besser ab, der Flug zum Big Apple belastet das Klima stärker als ein Jahr Autofahren. Zugreisen sind mit Abstand am ökologischsten. Fazit: Fliegen soll ein seltener Höhepunkt sein, den man umso bewusster und für längere Reisen auskostet.

Weiterlesen: Top Info Februar Woche 8